Microsoft Cloud Migration / Lizenz Optimierung

Wortwolke Lizenzierung

Das Microsoft Cloud Angebot erlaubt es, IT-Kosten zu sparen und flexibler zu arbeiten.

Einsparungen sind aber nur möglich, wenn die Daten, mit denen die User arbeiten auch tatsächlich für die Cloud geeignet sind. Ungeeignete Daten in der Cloud zwingen Sie zu teureren Office Paketen und machen die potenziellen Einsparungen zunichte.

Einfach alle Daten in die Cloud zu verschieben kann bewirken, dass die Synchronisation der Daten die verfügbare interne Bandbreite verbraucht. Das Arbeiten wird somit für alle erschwert.

Das von Schindler IT-Solutions GmbH entwickelte databee Service ermöglicht es, die für die Cloud bestimmten Daten automatisch zu analysieren. Damit werden jene Daten migriert, welche für die Cloud sinnvoll sind. Mit databee erkennt zudem, welche Lizenz für welchen Benutzer geeignet ist.

Für einen Kunden in Großbritannien mit 5.000 Benutzern wurde bereits das Einsparungspotential bei einer Microsoft Office 365 Migration analysiert. Es wurden 15 TB Daten analysiert und wir kamen zu folgendem Ergebnis:

  • Nur 4 TB waren für die Cloud geeignet
  • 15% der Daten waren Duplikate
  • 600 gefundene User waren nicht mehr aktiv und benötigten daher keine Lizenz
  • 70% der User kamen nach der Bereinigung Ihrer Daten mit der günstigsten Cloud-Lizenz aus

Insgesamt konnten so 75% der Lizenzkosten eingespart werden. Die Analyse war binnen einer Woche nach Zugriff auf die Daten abgeschlossen.

Wenn Sie vor haben Ihre Daten in die Cloud zu migieren, dann sollten Sie auf Experten zurückgreifen, welche Sie bei der Planung und Umsetzung unterstützen. Wir wissen wie es geht und stellen gerne unser KnowHow zur Verfügung.