databee ist hochskalierbares File Share Data Exploration Service für beliebige Dateien. Mit Machine Learning werden Dokumente klassifiziert.

databees neuartige Architektur erlaubt es uns, Dateien zu analysieren, ohne eine Kopie der Dateien zu speichern. Dadurch sind Ihre Daten geschützt. databee skaliert von einem Terabyte bis zu mehreren Petabyte. Als Service gibt Ihnen databee ein Dashboard mit allen Informationen, ohne Aufwand für Ihre Mitarbeiter.

file share data exploration screenshot
databee Dashboard Beispiel
File Share Data Exploration Kosetenersparnis

databee spart Kosten für Datenspeicher sowie Backup und optimiert die verwendeten Speichermedien (SSD, HDD, Archive,…). Die intelligente Datendeduplizierung and Datenmüllerkennung erlaubt es Ihnen, Ihre Datenspeicher sauber zu halten. Für Cloud Projekte analysiert databee das Datenvolumen jedes einzelnen Users. Damit ermöglicht es databee Ihnen die kostengünstigsten Lizenzen einzusetzen.

File Share Data Exploration Compliance

File Share Data Exploration mit databee weist nach, dass die Daten korrekt verwaltet werden. databee ermöglicht es, Aufbewahrungsfristen und Löschregeln zu erzwingen. Außerdem können Regeln zur Datenspeicherung umgesetzt und kontrolliert werden. Weiters klassifiziert databee Dokumente und erkennt und schützt Geschäftsgeheimnisse. databee erkennt Dokumente die am falschen Ort gespeichert sind – standortübergreifend und in der Cloud.

File Share Data Exploration Success

databee macht ungemanagte Dateifreigaben nutzbar und steigert damit Produktivität und spart Kosten


Weitere Möglichkeiten mit databee